Winterspezial

Meine aktuelle Empfehlung:

Immunkur

Stärken Sie Ihre Abwehr mit einer Auffüllung wichtiger Antioxidantien: z. B. mit einer Vitamin C-Infusionskur.

Wie viel Vitamin C braucht der gesunde Mensch täglich?

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt eine Zufuhr von 100 mg Ascorbinsäure täglich für den gesunden Erwachsenen. Diese Menge kann normalerweise über eine ausgewogene Ernährung gedeckt werden. Sie reicht aus, um den Gesunden vor Vitamin-C-Mangelerscheinungen zu schützen. Man schätzt, dass ein ca. 70 kg schweres Säugetier unter normalen Bedingungen 2-4 Gramm (!!) Vitamin C täglich selbst synthetisiert. Diese Synthese kann unter Stress-Bedingungen auf etwa 15 g gesteigert werden. Daraus ergibt sich natürlich die Frage, ob die offiziellen Empfehlungen nicht etwas zu zurückhaltend sind. Außerdem steigt der Bedarf im Verlauf vieler Erkrankungen.

Was leistet Vitamin C in unserem Körper?

Vitamin C ist als Aktivator des gesamten Zellstoffwechsels anzusehen – es beeinflusst viele Stoffwechselprozesse. Einige Beispiele:

  • Beteiligung an Stoffwechselprozessen des Hormon- und Nervensystems
  • Regulation des Fettstoffwechsels
  • Anregung des Entgiftungssystems Bildung und Funktionserhaltung von Knochen und Bindegewebe
  • Beschleunigung des Heilungsprozesses von Wunden und Knochenbrüchen
  • Abwehrstärkung
  • Radikalfänger

Wann ist der Vitamin-C-Bedarf erhöht?

Der Vitamin C-Bedarf kann erhöht sein bei:

      • Infektionskrankheiten
      • Entzündlich-rheumatischen Erkrankungen
      • Schweren Verletzungen
      • Allergien
      • Durchblutungsstörungen
      • Rauchern
      • Leistungssportlern
      • Alkoholismus
      • Ständigen Stress-Situationen (physisch und psychisch)
      • Chemo- oder Strahlentherapie, Einnahme bestimmter Medikamente

Quelle: www.naturheilkunde.de/vitamin-c-infusionstherapie


Je nach Belieben und Indikationen empfehle ich 6 Anwendungen (2x wöchentlich):

6x Hochdosis Vitamin C in Verbindung mit einer me2.vie-Systemtherapie.